Jetzt Kredit berechnen!

Ihre Anfrage ist selbstverständlich völlig kostenfrei & unverbindlich.

Kredite und Kreditvergleich – Nützliche Infos

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Kredit? Damit Ihre Finanzierung nicht zur Belastung und möglichst günstig für Sie wird, gilt es einige Dinge zu beachten. In jedem Fall bietet sich ein Kreditvergleich an, denn so können Sie einen guten Überblick bekommen welche Anbieter es überhaupt auf dem Markt gibt und vor allem, welcher der Kreditinstitute die besten Konditionen für Ihr Vorhaben und Ihre speziellen Bedingungen bietet. Die Auswahl ist groß und so lohnt es sich zu vergleichen. Mit einem so genannten Kreditrechner haben Sie die Möglichkeit verschiedene Angebote bezüglich der Zinssätze zu vergleichen. Auch die Dauer und monatlichen Raten können gegenübergestellt werden.

Was gibt es noch zu wissen?

Nur selten gilt ein fester Zinssatz, dass heißt alle Kreditnehmer bekommen ein und denselben Zinssatz angeboten. Banken arbeiten in der Regel mit einem von der Bonität des Kunden abhängigen Zinssatz. Hier spielt vor allem das Gehalt, eventuell andere bereits aufgenommene Kredite und Tilgungsregelmäßigkeiten sowie andere kreditrelevante Informationen (Schufa-Auskunft) eine Rolle. So entscheidet das Kreditinstitut bei Vergabe eines Kredites über die Kreditwürdigkeit eines Kunden. Danach entscheidet die Bank, welchen genauen Zinssatz Sie angeboten bekommen können. In der Regel gilt: Je besser die Bonität, desto kleiner der Zinssatz.

Bonitätsabhängige Zinssätze

Bonitätsabhängige Zinssätze werden aufgrund der monatlichen Einnahmen und Ausgaben sowie beruflichen Situation – also der persönlichen finanziellen Situation – berechnet. Dabei spielt vor allem eine Rolle, welcher Betrag Ihnen am Ende eines Monats, also nach Ihren Ausgaben, bleibt. Ist der hier kalkulierte Wert zu gering, kann dies auch ein Grund für die Absage einer Kreditanfrage sein. Das Kreditinstitut entscheidet individuell anhand mehrerer Parameter, wie der Einnahmen, Ausgaben sowie der Kreditwürdigkeit (Auskunft meist über die Schufa) eines Kunden, welche Zinssätze angeboten werden können. Hier beurteilt die Bank auch ein eventuelles Kreditausfallrisiko. Höhere Zinsen sollen ein bestimmtes Sicherheitsrisiko seitens der Bank minimieren. In der Regel gilt: Je besser Ihre Bonität desto niedriger fallen die zu zahlenden Zinsen aus.

Es ist auch möglich einen Bürgen zuzuziehen der über eine gute Bonität verfügt um die Zinsen Ihres Kredites zu minimieren. In diesem Fall hat die Bank zusätzlich Sicherheit und wird den Zinssatz verringern.

Variable Zinsen für Ihren Kredit

Meist wird hier mit äußerst attraktiven Konditionen gelockt. Verführerisch ja – doch Vorsicht vor Zinsanpassungen, die Ihre Finanzierung teurer als gedacht machen können.

Wie funktioniert das eigentlich mit den variablen Kreditzinsen?

Der variable Kreditzins ist nicht wie bei anderen Verträgen für die gesamte Laufzeit festgeschrieben, sondern kann sich mit der Zeit verändern. Abhängig ist dies vom Euribor (Euro Interbank Offered Rate) der sich nach dem Leitzins der Europäischen Zentralbank richtet. Je niedriger dieser Leitzins ist, desto niedriger sind auch die Zinsen für Kredite. Und hier liegt das Risiko der Berechnung – Steigt der Leitzins wieder an, so steigen auch die variablen Zinsen für einen Kredit.


Ein kleiner Tipp beim Recherchieren: Variable Zinsangebote werden meist mit einem kleinen „v“ markiert.

Ein mögliches Steigen der Zinsen sollte also mit einkalkuliert werden. Gerade bei Tiefstand des Leitzins und dementsprechend unzähligen sehr guten Angeboten und Konditionen der Banken ist diese Variante, also variable Zinsen für einen Kredit zu wählen, sehr verlockend.

Kredite mit Fixzinsen

Wählen Sie eine Finanzierung mit fixem Zins, ist dieser für die gesamte Laufzeit festgeschrieben und wird sich nicht mehr verändern. Mit dieser Variante ist also eine genaue Planung möglich. Auch hier können Sie vom derzeit günstigen Leitzins profitieren, denn bei fix festgesetzten Zinssätzen sind ebenso hier die Angebote und Konditionen günstig wie nie. Da die Bank bei Fixzinsen garantiert dass keine Änderung stattfindet müssen Sie allerdings mit höheren Zinsen als beim variablen Zinskredit rechnen.

Kreditvergleich

Mit einem Kreditvergleich sichern Sie sich gleich die besten Angebote für Ihre speziellen Wünsche. Vergleichen und rechnen Sie mit den Tools der Seite und finden so die perfekte Bank für sich. Gerade weil der Markt so viele Angebote bereithält lohnt sich ein Vergleich auf jeden Fall. Beim Gegenüberstellen sollten Sie dann nicht nur auf die Zinsen schauen und voreilig von niedrigen Angeboten locken lassen – Schauen Sie auch auf das Kleingedruckte. Sollte sich Ihre Situation einmal verändern, dann zählen oft schon Kleinigkeiten, wie mögliche Zahlpausen oder eine vorzeitige Ablöse ohne Strafzahlungen, vielleicht wollen Sie einen gegenwärtigen Kredit einmal durch einen zinsgünstigeren ersetzen.

Mit dem Kreditvergleich können Sie bequem alle Parameter gegenüberstellen.

Kredite vergleichen

Alles im Überblick – Wichtige Fragen: 

Sind Sondertilgungen möglich?
Sind Zahlpausen möglich?
Sind die Raten anpassbar, d.h. kann die Ratenhöhe verändert werden

Mit dem Kredigo Kreditvergleich können Sie kostenlos und unkompliziert zahlreiche Anbieter vergleichen und viele Vorteile nutzen.

Kredigo.de - Der Kreditvergleich

Häufige Fragen zum Thema Kredit

Wie viel Kredit kann ich mir leisten?

Um zu berechnen welche Kreditsumme Sie sich leisten können, ist es ratsam zuerst die Einkünfte den Ausgaben gegenüberzustellen. Dann können die Kreditkosten hinzugezogen werden um eine maximal leistbare Ratenhöhe zu errechnen.

Mit einem Kreditrechner können Sie prüfen welche Kreditsumme sie sich leisten können. Mit dem Kreditrechner ermitteln Sie schnell, welche Summe welche monatlichen Raten ausmacht und wie viel Sie letztendlich für eine Finanzierung bezahlen müssen. Hier können Sie schon ungefähr abschätzen wie hoch die Summe sein darf, so dass die monatlich zu tilgenden Raten noch in Ihren Haushaltsplan bzw. Ihr monatlich zur Verfügung stehendes Budget passen.

Um genau zu bestimmen was Ihnen monatlich bleibt – welche Rate also möglich ist – kann ein Haushaltsrechner äußerst nützlich sein. Mit dem Haushaltsrechner können Sie dann bestimmen welche finanziellen Mittel Ihnen genau zur Verfügung stehen und die Raten perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Mit diesen beiden Hilfsmitteln sollte sich die für Sie maximale Kreditsumme leicht berechnen lassen.

Wie viel Kredit bekomme ich?

Wie viel Kredit Sie bekommen können hängt von einigen Faktoren ab. Da wären zum Beispiel Ihr Einkommen, Ihr Arbeitsvertrag (befristet/unbefristet), mögliche Sicherheiten, mögliche Bürgen usw. Um zu berechnen wie viel Kredit Sie bekommen werden auch hier zuerst die Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt und eine mögliche monatliche Rate berechnet. Anhand dieser Rechnung wird ein erster Blick auf die finanziellen Möglichkeiten geworfen und kann ermittelt werden, welchen maximalen Kreditbetrag Sie sich leisten können.

Allerdings hängt eine maximale Kreditsumme von weiteren Faktoren, als nur der Einnahmen und Ausgaben, ab. So kann die Summe erhöht werden wenn Sie Sicherheiten (Immobilien, Geldanlagen etc.) bereitstellen können. Auch ein Bürge kann hinzugezogen werden um der Bank mehr Sicherheiten zu bieten und somit eine mögliche höhere Kreditsumme zu erhalten.

Wussten Sie das schon?

 Wofür 2016 Kredite aufgenommen werden
Haus oder Wohnung 46%
Luxusartikel 22%
Praktische Dinge 16%
Finanziellen Engpass überbrücken 9%
Dispo ausnutzen 7%

Stand 2016

Wofuer 2016 Kredite aufgenommen werden - Infografik

Der Kreditvergleich

Kredite vergleichen – Aber richtig

1. Bedarf ermitteln

Setzen Sie sich mit Ihrer persönlichen Situation in Ruhe auseinander und ermitteln den notwendigen Kapitalbedarf und die gewünschte Kreditlaufzeit. Vorab sollten Sie auch über Ihre monatlichen Ein- und Ausgaben exakt Bescheid wissen, um herauszufinden welcher Betrag Ihnen monatlich zur Kredittilgung zur Verfügung steht.

2. Informationen einholen

Nutzen Sie Informationen dieser Homepage, Tageszeitungen und Nachrichtensendern um sich ein Bild über die aktuelle Situation am Kreditmarkt zu machen.

3. Gleichwertige Kredite vergleichen

Nachdem Sie wissen, welche Kredithöhe, -art und -laufzeit für Ihre individuelle Situation das richtige ist, vergleichen Sie gleichwertige Kredite.

4. Anfragen stellen

Sobald Sie einen oder mehrere Kredite gefunden haben, die für Sie in Frage kommen stellen Sie Anfragen an verschiedene Banken.

5. Kontakt herstellen

Sollten Ihrerseits Unklarheiten auftreten holen Sie sich zusätzliche Informationen und Beratung durch bankeigene Berater und klären alle offenen Fragen. An dieser Stelle raten wir Ihnen genügend Zeit den Details zu widmen und sich vor Vertragsabschluss gegebenenfalls etwas Bedenkzeit zu nehmen.

6. Kreditvertrag abschließen

Nachdem alle offenen Fragen geklärt wurden können Sie den Kreditvertrag abschließen.

7. Betrag ausbezahlen lassen

Der Kreditbetrag wird Ihnen nun je nach vertraglicher Vereinbarung zur Gänze oder als Teilbetrag ausbezahlt.

8. Widerrufen

Gut zu wissen: Sollten Sie nach Abschluss vom Kredit zurücktreten wollen steht Ihnen in den meisten Fällen per Gesetz ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu.